Hauptmenü

Audi A2 1,6 FSI

  

Baujahr: 2002

Fakten zum Fahrzeug:

Audi A2 FSI, ASF (Audi Space Frame) Karosserie aus Aluminium, großer Heckspoiler, Kühlergrill (Serviceklappe) der letzten Baureihe (mit Rippen), elektronische Differenzialsperre (EDS), Bremsscheiben hinten, Nebelscheinwerfer, vorn höhenverstellbare Sportsitze mit elektr. Lendenwirbelstütze, Tieferlegung um 35 mm mit H & R Cup-Kit Fahrwerk, Sportlenkrad, alternativ zur Serienbereifung sind zusätzlich folgende zwei Rad-Reifen-Kombinationen eingetragen:

- Alufelgen original Audi 8 E0 601 025 BA, 8,0 x 18, ET 43, mit Bereifung 205/35-18 auf Vorder- und Hinterachse, nur in Verbindung mit Adapterplatten 15 mm pro Seite, Adaption von LK 100/5 (Fahrzeug) auf LK 112/5 (Alufelge), wie auf den Bildern zu sehen

- Alufelgen ATS Taurus, 8,0 x 17, ET 35, mit Bereifung 205/40-17 auf Vorder- und Hinterachse, nur in Verbindung mit Distanzscheiben 6 mm pro Seite auf der Vorderachse und Distanzscheiben 8 mm pro Seite auf der Hinterachse

Farbe:

original Audi briliantschwarz (A2)

Motor:

Audi 4 - Zylinder - Reihenmotor mit 1600 ccm, 110 PS bei 5.800 U/min, FSI-Direkteinspritzung, zwei oben liegende Nockenwellen (DOHC), kontinuierliche Einlaßnockenwellenverstellung, 4 Ventile/Zylinder, Motormanagement Bosch Motronic MED7 mit Cammon-Rail-Benzin-Direkteinspritzung, Tumble-Einlaßkanal mit elektronisch gesteuerter Klappe, 3-Wege-Katalysator (NOx-Speicherkatalysator) mit Abgasrückführung

 

Geschichte:

Der Winter 2013/2014 stand vor der Tür und ich habe nach einem neuen Projekt für die kalte Jahreszeit gesucht; es sollte schon etwas Besonderes sein, aber diesmal kein Young- oder Oldtimer. Nach einigen Tagen der Überlegung bin ich dann auf einen Audi A2 mit Aluminium-Karosserie (ASF, Audi-Space-Frame) aufmerksam geworden. Es war schon immer mein Traum, ein Fahrzeug zu besitzen, bei dem Korrosion keine Chance hat; so schien mir der Audi A2 die richtige Alternative zu sein und wurde am 12. Nov. 2013 erworben. Da mir sein Aussehen im Serienzustand allerdings nicht zusagte, habe ich in Zusammenarbeit mit dem TÜV den oben beschriebenen Umbau vorgenommen. Das Fahrzeug wird ab sofort nur noch im Sommer bewegt werden. Alle Umbauten sind vom TÜV abgenommen und eingetragen.

Laut Aussage der Audi AG wurden sowohl bei der Konstruktion wie auch der Produktion des Fahrzeugs neue Technologien und Konzepte zum ersten mal in der Großserie eingesetzt. Der Audi A2 besitzt eine Aluminiumkarosserie, die auf der damals nur sonst noch beim Audi A8 eingesetzten Audi-Space-Frame-Technologie (ASF) basiert.

 

Nach oben