Hauptmenü

BMW i3

Baujahr: 2021


Fakten zum Fahrzeug:


BMW i3; Fahrgastzelle und Dach aus CFK (kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff); Karosserie (Außenhaut) aus thermoplastischen Elastomeren (davon 25% aus erneuerbaren Materialien); Fahrgestell aus Aluminium; Instrumententafel und Türverkleidungen aus Naturfasern; Portaltüren (ohne B-Säule); verstellbare Lenksäule; 2 Displays, davon ein Display über der Lenksäule für die wichtigen Fahrdaten und ein weiteres Display in der Mitte des Cockpits für alle anderen Zusatzinformationen (z. B. Radio, Navi, Fahrzeugeinstellungen, usw.); Gangwahlschalter an der Lenksäule; Fahrdynamik Modi COMFORT, ECO PRO und ECO PRO+; Funktionssteuerung über eDrive; Reifendruckanzeige; vorn höhenverstellbare Sitze mit Sitzheizung; Sonnenschutzverglasung; Parkassistent; Park Distance Control mit Kamera; DAB Tuner; Wireless-Charging-Telefonie; WLAN-Hotspot; Multifunktionslenkrad; Regensensor; automatische Fahrlichtsteuerung; Klimaautomatik; Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion; Navigationssystem Professional; LED Scheinwerfer, LED Rückleuchten; Wärmepumpe; akustischer Fußgängerschutz; Real Time Traffic Information; u.v.m.; Leergewicht 1.345 Kg

 

Zur Serienbereifung ist zusätzlich folgende Rad -Reifenkombination eingetragen:

         - BMW Alu – Felge, Design 431, Doppelspeiche, 5,5 x 20, ET 33, mit Bereifung 175/55-20 auf der Vorderachse

         - BMW Alu – Felge, Design 431, Doppelspeiche, 6,0 x 20, ET 39, mit Bereifung 195/50-20 auf der Hinterachse

 

Farbe:

Imperialblau mit Akzent Frozen Grey metallic

 

Motor:

Hybriderregter Synchronmotor, Leistung 170 PS (125 KW), Batterie 120 Ah, max. Drehmoment 250 Nm, Maximaldrehzahl von 11.400 U/min, V-max. 150 km/h (elektronisch abgeregelt), Beschleunigung von 0 – 100 Km/h in 7,2 sec, Verbrauch 13,1 KWh/100 km nach NEFZ

 


Geschichte:

Das Fahrzeug wurde von uns im Febr. 2021 als Neuwagen bei BMW gekauft. Es ist für uns der Einstieg in die E – Mobilität. Die Entscheidung zum Kauf eines E - Fahrzeugs haben wir zu diesem Zeitpunkt getroffen, da es vom Staat hohe Zuschüsse gab und das Fahrzeug für 10 Jahre von der KFZ Steuer befreit ist. Begeistert hat uns die CFK Fahrgastzelle (CFK = kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff), das Fahrgestell aus Aluminium und das damit verbundene geringe Gewicht des Fahrzeugs; zudem sind viele Komponenten im Innenraum aus recyceltem Material (Sitzbezüge aus PET-Rezyklat / Türverkleidungen und Armaturentafel aus Schilfgras).



Auszüge aus dem BMW Prospekt:

Der BMW i3 folgt keinem Trend, er ist Ausdruck eines selbstbewussten Lebensstils. Gestaltet in einer progressiven Formensprache, die außen Klarheit und innen Lounge-Charakter vermittelt. Ausgestattet mit einer Leichtigkeit, die mit nachhaltigen Materialien und funktionalen Details überzeugt. Ein Fahrzeug, mit dem Individualität richtungsweisend wird.

Nachhaltigkeit ist bei BMW i3 nicht nur ein Wort. Sie ist das oberste Leitprinzip. Deshalb wurde der gesamte Lebenszyklus des BMW i3 nach dem Prinzip maximaler Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit gestaltet.

 

Quelle: BMW Group


Wie im Februar / März 2022 seitens BMW mitgeteilt wurde, wird der BMW i3 ab Juli 2022 nicht weiter gebaut.

Nach oben