Hauptmenü

Porsche 930 turbo

Baujahr: 1986

Fakten zum Fahrzeug:

Original Porsche 930 turbo Coupe, Karosserie aus vollverzinktem Stahlblech, mit den original verbreiterten vorderen Kotflügeln und dem extrem verbreiterten Heckbereich; original geschmiedete Fuchs – Felgen, vorn 7,0 x 16 ET 23 mit Bereifung 205/55–16, hinten 9,0 x 16 ET 15 mit Bereifung 245/45–16; auf der Vorderachse pro Seite zusätzlich Distanzscheiben 28 mm / auf der Hinterachse zu den originalen Distanzscheiben zusätzlich Distanzscheiben 7 mm pro Seite montiert; vorn und hinten innenbelüftete und gelochte Bremsscheiben mit Porsche 4 – Kolben Bremssattel, vorn Durchmesser 304 mm, hinten Durchmesser 309 mm; original turbo Heckflosse; Differentialsperre 40 %; Grünkeil in der Frontscheibe; getönte Verglasung; Alarmanlage; elektrisches Stahlschiebedach; Zentralverriegelung; Außenspiegel rechts und links elektrisch verstellbar und beheizbar; Scheinwerferreinigungsanlage; Blinkleuchten vorn und seitlich in Klarglas schwarz; Nebelschlussleuchte demontiert; Interieur in original Porsche Leder beige (Code 87); Radio/CD; asymmetrisches Porsche 3 – Speichen - Leder – Sportlenkrad mit Porsche Prallschutz (Originallenkrad noch vorhanden); Klimaanlage; elektronische Heizungsregelung; Fondsitze elektrisch höhenverstellbar; original Bordwerkzeug; Leergewicht 1.335 kg; Preis bei Auslieferung 1986 von 136.000 DM; der 719te Porsche 930 turbo von 1.158 gebauten im Modelljahr 1986.

 
 
Farbe:
werksseitige Sonderlackierung nach Kundenwunsch in original Porsche schwarz metallic, Farbcode 708, alle Kunststoff- und Aluminiumteile in schwarz abgesetzt.
 
Motor:
Porsche 6 - Zylinder - Boxer - Motor, Typ 930/66, 3300 ccm, luftgekühlt, mit KKK / K27 - Abgasturbolader und Ladeluftkühlung, Ladedruck max. 0,8 bar, Trockensumpfschmierung, zwei oben liegende Nockenwellen, Nikasil beschichtete Zylinder mit Aluminiumkolben, Bosch K - Jetronic, Hochspannungs - Kondensator - Zündung (HKZ), Leistung 300 PS bei 5500 U/min, max. Drehmoment 440 Nm bei 4000 U/min, V – max. 265 km/h, Verdichtung 7,0 : 1
 
 
 
Geschichte:
Das Fahrzeug wurde im Mai 1986 über die AMAG als Neufahrzeug direkt in die Schweiz exportiert und dort am 01.06. 1986 erstzugelassen. Hier diente es dem Besitzer eines Unternehmens als Zweitfahrzeug. Im Jahr 1999 wurde es an einen weiteren Geschäftsmann in der Schweiz verkauft, dieser benutzte das Fahrzeug fast ausschließlich in seinem Feriendomizil in Spanien. Dieser verkaufte den Porsche turbo im Jahr 2004 an einen Oldtimerliebhaber in Küsnacht (Schweiz), dieser bewegte den Youngtimer aber nur noch sehr selten und ausschließlich Sommertags. In dessen Besitz wurden ca. 18.000,- € in das Fahrzeug investiert.
Im Herbst 2010 bekamen wir über das Internet Kontakt zu diesem Liebhaber. Bei einem Besichtigungstermin in der Schweiz am 23. 10. 2010 wurde sofort der Entschluss gefasst, das Fahrzeug zu erwerben; am 30.10. 2010 wurde der Porsche 930 turbo wieder in sein Ursprungsland zurückgeführt.
Am 16.03. 2011 wurde die Erstabnahme beim TÜV durchgeführt; die Erstanmeldung in Deutschland erfolgte am 23.03. 2011.
Im Frühjahr 2011 wurde dem Fahrzeug durch die „Porsche Classic“ eine Geburtsurkunde mit dem Status „Matching - Numbers“ ausgestellt.
Alle technischen Änderungen sind vom TÜV abgenommen und eingetragen. Die TÜV - Abnahme nach § 23 StVZO (Oldtimerabnahme) wurde im Juli 2016 durchgeführt und die H - Zulassung beantragt. Wertgutachten Classic Data liegt vor.
 
Anm.: "Matching Numbers" ist ein vom Hersteller bestätigter Nachweis, dass das Fahrzeug mit genau dem selben Motor und dem gleichen 
                 Getriebe vom Band lief, mit dem es jetzt ausgestattet ist".
 
 
Cockpit unseres Porsche 930 turbo, Drehzahlmesser mit integrierter Ladedruckanzeige zentral in der Mitte.
 
 

Interieur unseres Porsche 930 turbo.

 

 
... eines der schönsten Fotos unseres Porsche 930 turbo, am Steuer meine Frau Bettina.
 
 
 
Auto Bild TV, Porsche 911 (930) turbo, der erste Turbo 1974
 
 
 
Auto Bild TV, Porsche 911 turbo, der Mythos
 
 

Nach oben